Ihr Zuhause, Ihr Stil:

Maßgeschneiderte Bilderrahmen für Sie!

Bilderrahmen in riesiger Profil- und Farbauswahl fertigen wir nach Maß

Unser Konfigurator für maßgeschneiderte Rahmen ist eine praktische und benutzerfreundliche Lösung für alle, die ihre Bilder und Fotos perfekt präsentieren möchten und bei unseren Standard-Formaten nicht fündig werden. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach Ihre individuellen Rahmen nach Maß erstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Durch die Verwendung des Bilderrahmen-Konfigurators können Sie aus einer Vielzahl von Materialien, Farben und Stilen wählen, um den perfekten Rahmen für Ihr Kunstwerk oder Foto zu finden. Darüber hinaus können Sie die Größe des Rahmens genau anpassen, um sicherzustellen, dass er perfekt zu Ihrem Bild passt.

Die Verwendung unseres Konfigurators bietet nicht nur eine individuelle Gestaltungsmöglichkeit, sondern auch eine praktische Lösung für die Online-Bestellung von maßgeschneiderten Rahmen. Durch die einfache Bedienung des Tools können Sie Ihren Rahmen schnell und unkompliziert gestalten und bestellen, ohne den Komfort Ihres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen.

Morena in 55 Farben

Tipps aus unserem Ratgeber

Checkliste für den Kauf des passenden Bilderrahmens:

  1. Größe des Bildes oder Kunstwerks messen
  2. Passenden Rahmenstil auswählen (z.B. modern, klassisch, vintage)
  3. Material des Rahmens beachten (Holz, Metall, Kunststoff etc.)
  4. Farbe des Rahmens an das Kunstwerk und den Raum anpassen
  5. Überlegen, ob ein Passepartout gewünscht ist
  6. Budget für den Bilderrahmen festlegen
  7. Maße und Gewicht des Rahmens für die Wandmontage berücksichtigen
  8. In unserem Konfigurator Ihr individuelles Maß bestellen.

Auswahlkriterien für Ihren Rahmen

Bei der Auswahl eines Bilderrahmens für ein bestimmtes Objekt gibt es verschiedene Faktoren zu beachten, um sicherzustellen, dass das Bild optimal präsentiert wird. Hier sind einige Tipps, wie Sie den richtigen Bilderrahmen für Ihr Objekt auswählen können:

Größe des Objekts: Wenn es um die Auswahl eines Bilderrahmens geht, ist die Größe des Objekts entscheidend. Ein kleines Objekt wie ein zierliches Gemälde oder Foto könnte in einem filigranen, schmalen Rahmen am besten zur Geltung kommen, während ein größeres Objekt wie ein Poster oder eine Landkarte vielleicht einen robusten, breiteren Rahmen erfordert.

Stil des Objekts: Der Stil des Objekts sollte auch berücksichtigt werden, um einen passenden Bilderrahmen auszuwählen. Ein modernes Kunstwerk könnte in einem schlanken, neutralen Rahmen am besten wirken, während ein antikes Gemälde von einem klassischen, ornamentierten Rahmen profitieren könnte.

Farbe des Objekts: Die Farbe des Objekts spielt ebenfalls eine Rolle bei der Auswahl eines Bilderrahmens. Ein heller Bilderrahmen kann das Objekt hervorheben und ihm eine luftige, offene Atmosphäre verleihen, während ein dunkler Rahmen dem Objekt eine gewisse Tiefe und Dramatik verleihen kann.

Thema des Raums: Schließlich sollten Sie auch das Thema des Raums berücksichtigen, in dem das Objekt präsentiert wird. Ein Bilderrahmen sollte zum Stil und zur Farbpalette des Raums passen, um eine harmonische Gesamtwirkung zu erzielen.

Indem Sie diese Punkte berücksichtigen und sorgfältig den richtigen Bilderrahmen für Ihr Objekt auswählen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Bild optimal präsentiert wird und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Materialwahl

Die Auswahl des richtigen Materials für einen Bilderrahmen hängt entscheidend vom zu rahmenden Objekt ab. Je nach Art des Bildes oder Fotos kann ein bestimmtes Material besser geeignet sein als ein anderes.

Für klassische Gemälde oder Porträts eignen sich häufig hochwertige Holzrahmen, die dem Bild eine elegante und traditionelle Note verleihen. Holzrahmen haben oft eine warme und natürliche Ausstrahlung, die gut mit vielen Kunstwerken harmoniert.

Für moderne oder abstrakte Kunstwerke können dagegen oft schlichte Metallrahmen eine passende Wahl sein. Diese geben dem Bild einen zeitgemäßen und minimalistischen Look, der gut zu einer modernen Einrichtung passt.

Für Fotos oder Drucke eignen sich oft Kunststoffrahmen, die eine kostengünstige und leichte Option darstellen. Diese Rahmen sind in vielen verschiedenen Farben und Stilen erhältlich und können gut auf das Bild abgestimmt werden.

Antireflex oder Klares Kunstglas?

Antireflex Acrylglas und klares Acrylglas sind zwei beliebte Optionen für Bilderrahmen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Hier ist ein Produktvergleich zwischen den beiden Materialien:

1. Antireflex Acrylglas:
- Das Antireflex Acrylglas ist speziell behandelt, um die Reflexionen und Blendungen zu minimieren, sodass das Bild klar und deutlich sichtbar ist, ohne störende Lichtreflexe.
- Es eignet sich besonders gut für Bilder, die an einem Ort mit hellem Licht oder direkter Sonneneinstrahlung aufgehängt werden, da sie weniger spiegeln und blendend wirken.
- Antireflex Acrylglas ist etwas teurer als klares Acrylglas, aber der reduzierte Blendeffekt kann den Mehrpreis wert sein.

2. Klares Acrylglas:
- Klares Acrylglas bietet eine hohe Transparenz und Klarheit, die ein unverfälschtes, scharfes Bild ermöglicht.
- Es ist eine kostengünstigere Option im Vergleich zu Antireflex Acrylglas und eignet sich gut für Bilder, die an einem Ort mit wenig direktem Licht aufgehängt werden.
- Allerdings neigt klares Acrylglas dazu, Lichtreflexionen und Blendungen zu erzeugen, die die Sichtbarkeit des Bildes beeinträchtigen können, insbesondere in Räumen mit hellem Licht.

Insgesamt kann die Wahl zwischen Antireflex Acrylglas und klarem Acrylglas von verschiedenen Faktoren abhängen, wie dem Platzierungsort des Bildes, dem verfügbaren Budget und der persönlichen Vorliebe für Lichtreflexionen. Wenn Lichtreflexionen ein Problem darstellen, ist Antireflex Acrylglas definitiv die bessere Option. Wenn jedoch höchste Klarheit und Transparenz gewünscht sind und Blendungen keine Rolle spielen, kann klares Acrylglas ausreichen.

Bilderrahmen in der Kunstgeschichte.

Bilderrahmen haben in der Kunstgeschichte eine wichtige Rolle gespielt, da sie nicht nur dazu dienen, ein Bild zu schützen und zu präsentieren, sondern auch einen künstlerischen Rahmen für das Kunstwerk schaffen.

Schon in der Renaissance wurden Bilderrahmen als integraler Bestandteil von Gemälden betrachtet und entsprechend gestaltet. Im Laufe der Zeit entwickelten sich unterschiedliche Stile und Materialien für Bilderrahmen, die jeweils die künstlerische Epoche und den Geschmack der Zeit widerspiegeln.

Bilderrahmen können die Wirkung eines Kunstwerks erheblich beeinflussen, indem sie es entweder betonen oder in den Hintergrund treten lassen. Insgesamt haben Bilderrahmen somit einen bedeutenden Einfluss auf die Wahrnehmung und Interpretation von Kunstwerken in der Kunstgeschichte.

Vorteile individuell angefertiger Bilderrahmen

Individuell angefertigte Bilderrahmen bieten zahlreiche Vorteile, die sie zu einer besonders attraktiven Option für die Rahmung von Kunstwerken, Fotos oder anderen Erinnerungsstücken machen. Im Folgenden möchten wir einige der wichtigsten Vorteile von maßgeschneiderten Bilderrahmen näher erläutern:

Einzigartiges Design: Individuell angefertigte Bilderrahmen ermöglichen es Ihnen, ein einzigartiges und persönliches Design zu schaffen, das perfekt zu Ihrem Kunstwerk oder Foto passt. Sie haben die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Materialien, Farben, Stilen und Veredelungen zu wählen, um einen Rahmen zu gestalten, der genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Maßgeschneiderte Passform: Durch die maßgeschneiderte Anfertigung können Sie sicherstellen, dass der Bilderrahmen perfekt zu Ihrem Kunstwerk oder Foto passt. Dies verleiht dem Werk nicht nur eine professionelle Optik, sondern schützt es auch vor Beschädigungen durch falsche Passform.

Hochwertige Materialien: Bei individuell angefertigten Bilderrahmen können Sie Materialien von hoher Qualität auswählen, die Ihrem Kunstwerk den angemessenen Rahmen geben. Ob Holz, Metall, Kunststoff oder andere Materialien - Sie haben die Wahl und können sich für das Beste entscheiden.

Schutz und Erhaltung: Ein maßgeschneiderter Bilderrahmen bietet nicht nur eine ästhetische Rahmung für Ihr Kunstwerk, sondern schützt es auch vor äußeren Einflüssen wie Staub, Licht und Feuchtigkeit. Dadurch wird die Lebensdauer des Kunstwerks verlängert und sein ursprünglicher Zustand bewahrt.

Wertsteigerung: Ein individuell angefertigter Bilderrahmen kann den Wert Ihres Kunstwerks oder Fotos deutlich steigern. Durch die professionelle Rahmung wird das Werk angemessen präsentiert und betont, was es für Betrachter und potenzielle Käufer attraktiver macht.

Insgesamt bieten individuell angefertigte Bilderrahmen zahlreiche Vorteile, die sie zu einer lohnenswerten Investition für die Rahmen von Kunstwerken, Fotos und anderen Erinnerungsstücken machen. Durch die Wahl von hochwertigen Materialien, maßgeschneiderter Passform und individuellem Design können Sie sicherstellen, dass Ihr Kunstwerk angemessen präsentiert und geschützt wird.

Welcher Rahmen für welches Objekt?

Ölgemälde:
Für ihr Ölgemälde empfehlen wir wertige Echtholzrahmen um das Kunstwerk optimal zur Geltung zu bringen.

Diamond-Painting:
Diamond-Painting-Bilder können von funkelnden Metallrahmen profitieren, die das Glitzern der Diamanten hervorheben.

Puzzlerahmen: 
Für Puzzles eignen sich eher einfache Kunststoffrahmen, die das Puzzle gut schützen, aber nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Modern Grafiken:
Grafiken und Fotos werden am besten in schlanken Aluminiumrahmen präsentiert, die eine moderne und elegante Optik bieten.

Leinwandbilder:
Leinwandbilder hingegen können von Schattenfugenrahmen profitieren, die eine gewisse Tiefe und Präsenz an der Wand schaffen. Je nach Stil des Bildes können auch antike Holzrahmen oder schlichte schwarze Rahmen eine gute Wahl sein.

Rahmenlose Clipprahmen:
Für rahmenlose Bilderhalter eignen sich vor allem moderne und minimalistische Bilder, wie abstrakte Kunstwerke, Fotografien oder schlichte Illustrationen. Diese Art von Bildern kommen in einem rahmenlosen Halter besonders gut zur Geltung, da der Fokus ganz auf dem Bild liegt und nicht von einem Rahmen abgelenkt wird. Rahmlose Bilderhalter passen auch gut zu Collagen oder Bildern in ungewöhnlichen Formaten, da sie flexibel in der Gestaltung sind und sich gut an verschiedene Größen anpassen lassen.